Abendvorträge 2009

Es wird ein Termin angezeigt.
Hier klicken, um das aktuelle Programm anzuzeigen.

Gehe zu Monat: September

 

September Seitenanfang

22. September 2009 19:30 Uhr 📅 📤
Fachbereich I
DIE GROßE WUT DES CHRISTOPH MARTIN WIELAND eine Dichterlesung von

Referent: Dr. Hans-Jürgen Perrey, Historiker und Schriftsteller

Amtsrichterhaus Schwarzenbek, Körnerplatz 10🗺️

Christoph Martin Wieland - ist das nicht der ausgediente Rokoko-Romancier, der gemütliche Papa Wieland, der sich im Musenzirkel Anna Amalias schon mal ein Nickerchen erlauben durfte und dessen schlüpfrige« Werke den Stürmern und Drängern die Zornesröte ins Gesicht trieben? - Zugestanden!
Aber es gibt auch den anderen Wieland: den erfolgreichen Publizisten und Aufklärer von europäischem Format, den sensiblen, reizbaren, unglaublich produktiven Künstler, der an sich, Weimar und der Welt litt. Dieser lebenswirkliche Wieland steht im Mittelpunkt dieser Novelle, die zugleich eine lebendige Zeitreise in das Weimar des Jahres 1779 darstellt.
Dabei hat der Autor weniger erfunden - er hat in den Quellen vor allem gefunden. Viele der hier geschilderten Begebenheiten, Alltäglichkeiten und Skandale haben sich tatsächlich ereignet. Und so werden die Leserinnen und Leser auch dem einen oder anderen Prominenten wiederbegegnen, ohne den Wielands Weimar gar nicht zu erzählen ist. Zum Beispiel dem Geheimen Legationsrat Dr. Johann Wolfgang Goethe.
Der Autor Hans-Jürgen Perrey, Jahrgang 1951, ist promovierter Historiker, Lehrer und Schriftsteller; er wohnt in Trittau bei Hamburg. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Regional-, Literatur- und Zeitgeschichte verfasst, überdies mehrere Erzählungen, Romane und Hör-CDs. Zwei seiner Jugendromane wurden auch ins Finnische und Japanische übersetzt.

(in Zusammenarbeit mit dem Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg, Bezirksgruppe Schwarzenbek, und dem Freundeskreis Amtsrichterhaus)

Impressum & Datenschutz +++ design 2001-2021 © by e. grunau - www.nyware.de