Abendvorträge 2009

Es wird ein Termin angezeigt.
Hier klicken, um das aktuelle Programm anzuzeigen.

Gehe zu Monat: Februar

 

Februar Seitenanfang

10. Februar 2009 19:30 Uhr 📅 📤
Fachbereich VII
LIFE WITH UNCLE DAS BILD DER USA IN DER KANADISCHEN LITERATUR

Referent: Dr. Maria Moss, Literaturwissenschaftlerin, Leuphana Universität Lüneburg

Krügersches Haus, Bergedorfer Str. 28, Geesthacht🗺️

Das Verhältnis USA Kanada ist seit jeher ein angespanntes. Während Kanada von den USA kaum als historisch und kulturell eigenständiges Land wahrgenommen wird, stellt sich das kanadische USA-Bild in Literatur und Gesellschaft als meist zweischneidige Mischung aus Bewunderung für die amerikanische (Geschäfts-) Tüchtigkeit und Befremden angesichts einer vermeintlichen Yankee-Überheblichkeit dar.
Diese gezielte Abgrenzung Kanadas vom südlichen Nachbarn hat eine lange Tradition und reicht von ersten romantisierenden Balladen und Legenden mit amerikakritischem Tenor zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis ins 21. Jahrhundert, in dem vor allem die wirtschaftspolitische und kulturelle Dominanz der USA sowie die ökologische Beeinträchtigung durch den Nachbarn im Süden das Amerikabild der kanadischen Gesellschaft nachhaltig beeinflusst und ihr wichtige Impulse verliehen hat.

(in Zusammenarbeit mit dem Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg, Bezirksgruppe Geesthacht)

Impressum & Datenschutz +++ design 2001-2021 © by e. grunau - www.nyware.de