Abendvorträge 2011

Es wird ein Termin angezeigt.
Hier klicken, um das aktuelle Programm anzuzeigen.

Gehe zu Monat: Oktober

 

Oktober Seitenanfang

4. Oktober 2011 19:30 Uhr 📅 📤
Fachbereich II
Venezianische Malerei

Referent: Dr. Günter W. Hartmann,
Kunsthistoriker, Hamburg

Wentorf b.H., Angerhof 18 d🗺️

Im 14. Jh. überwinden Paolo und Lorenzo Veneziano die
Tradition der byzantinischen Ikonenmalerei zugunsten des
Stils der Gotik. Vertreter des Schönen Stils, der von der Eleganz
der burgundischen und französischen Hofkunst geprägt
wird, sind Jacobello del Fiore und Michele Giambono.
Jacopo Bellini ist Schüler des bedeutendsten Vertreters
dieser Stilrichtung Gentile da Fabriano. Die Wiederentdeckung
der Antike in Padua bewirkt jedoch die entscheidende
Wendung. Jacopo Bellini und sein Schwiegersohn Andrea
Mantegna begründen die Renaissancemalerei Venedigs. Der
Sohn Gentile Bellini geht als Bildnismaler sogar nach Istanbul,
um den Sultan zu porträtieren. Er beteiligt sich auch an
Historienbildern. Wichtigster Vertreter dieser Bildgattung
ist Vittore Carpaccio mit der Ursulalegende. Bedeutender
hingegen ist der jüngere Bruder Giovanni Bellini, der Lehrer
Giorgiones und Tizians und der eigentliche Begründer
der zu Recht gepriesenen Venezianischen Schule. Ihm gelingt
der entscheidende Schritt von dem durch Mantegna
bestimmten harten Stil zur malerisch weichen Darstellung
mit poetisch-lyrischer Wirkung.

(in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Wentorf e.V.)

Impressum & Datenschutz +++ design 2001-2021 © by e. grunau - www.nyware.de